Ansprechpartner: David Hassenberg

Tel.: 0201/104-2733

 

Stand-Up-Paddeln (SUP) erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Auch auf unserem Betriebssportfest am 27. September 2019 in Essen war es eine der gefragtesten Sportarten. Insgesamt 55 MitarbeiterInnen machten erste Erfahrungen mit dieser wachsenden Trendsportart auf dem Wasser.

Zu Beginn der Session 2020 bietet die BSG EGLV 1976 e.V. daher mit der Gründung der neuen Sparte "BSG-SUP" ein neues Angebot an.

Folgendes ist für das Jahr 2020 in der neuen BSG-SUP Sparte geplant:

-

für den Einstieg in die Sportart stehen vier SUP Boards zur Ausleihe zur Verfügung.

So kann jeder in Kleingruppen oder vielleicht auch selber weiter testen. Die Orga der Ausleihe erfolgt über einen Outlook - Kalender

-

Gemeinsames Schnuppertraining am Baldeneysee

-

einmal im Monat soll es für eine gemeinsame SUP-Tour aufs Wasser gehen. Die Termine und die Orte werden in Absprache mit allen Interessierten festgelegt. Je nach Teilnehmeranzahl fallen ggf. zusätzliche Beiträge für die Ausleihe von Material an.

-

in Kooperation mit dem Trimm Club Essen e.V. findet jeden Dienstag von 18.00 – 19.00 Uhr in der TH Wiesenstraße/Heinickestraße (Nähe HV Essen) ein wöchentliches Hallentraining statt. Hier werden die Grundlagen in den Bereichen Koordination, Gleichgewicht und Kraft weiter gefördert. Die Kooperation mit dem Trimm Club Essen e.V. hat sich schon bei den Tchoukballern bewährt, allerdings fallen hier weitere Beiträge für die Halle und den Übungsleiter an. 

-

Bei gutem Wetter besteht die Möglichkeit das Dienstagstraining für Gleichgewichts- und Technikübungen auf dem Wasser nach draußen, an den Baldeneysee zu verlagern. Außerdem können hier auch Trockenübungen auf der Slackline angeboten werden.


Wir sehen SUP als idealen Fitness-Workout, um körperliche Bewegung mit dem Erlebnis von Natur und Wasser zu verbinden.